fbpx

TexMex geht auch Vegan 😊 oder?

Außerdem muss es auch gar nicht kompliziert sein, was ich dir mit diesem Auflauf
wieder zeigen möchte.

Ich liebe ja Aufläufe oder auch OnePot Gerichte, da man sie super vorbereiten kann
und so auch mit wenig Zeit immer frisches Essen auf dem Tisch hat.

Zutaten

  • 200 Gramm “Vollkorn”Basmati
  • 2 große Tomaten 
  • 200 Gramm schwarze Bohnen (oder Azukibohnen)
  • 140 Gramm Zuckermais aus der Dose
  • 1 grüne Paprika 
  • 6 Kirschtomaten
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 TL Rapsöl 
  • 150 Gramm veganer Käse (z.B. SimpyV, Bedda, etc.)

Zubereitung

  1. Wenn du getrocknete Bohnen verwendest, anstatt vorgekochte aus der Dose,
    sollten sie einen Abend vorher in ausreichend Wasser eingeweicht werden.
    Durch das einweichen verkürzt sich die spätere Kochzeit der Bohnen.
  2. Am nächsten Tag die Bohnen gut abwaschen und weich kochen.
    Das kann je nach Bohnen Art zwischen 40-60 Minuten dauern.
    Im Schnellkochtopf dauert es ungefähr die Hälfte der Zeit.
    ich nutze den Cook4me von Krups.
  3. Die Bohnen nach dem kochen mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
  4. Die Zwiebel würfeln und in einer Pfanne mit etwas Öl glasig anbraten – zum Ende hin den Knoblauch hinzupressen.
  5. Jetzt den Reis nach Packungsanleitung kochen. Wenn du magst, kannst du den Reis auch schon am Abend vorher vorbereiten.
  6. Den fertig gekochten Reis mit Kümmel, den angebratenen Zwiebeln und Knoblauch vermengen.
  7. Die Paprika in dünne Streifen und die Rispentomaten in Scheiben schneiden.
    Die Cocktailtomaten halbieren oder vierteln, wie du es lieber magst.
  8. Nun alles in einer Auflaufform schichten und mit veganem Käse bei 170Grad ca. 20Minuten überbacken.

Von unten nach oben geschichtet

Ich wünsche dir einen guten Appetit und viel Spaß beim Kochen. Übrigens kann man den Auflauf auch super einen Tag später, in einer Box, mit zur Arbeit nehmen.

Folge mir auf Instagram

für viele weitere Tipps und Infos zur pflanzenbasierten Ernährung. Komm in dein GleichGEWICHT und fühle dich endlich wieder wohl in deinem Körper.

Mexikanischer Auflauf

Der Auflauf kann super vorbereitet und dann im Ofen fertig gebacken werden.
Ebenfalls für einen bunten Mexicanischen Abend mit Gästen ein top
vegetarisch/veganes Gericht.
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde 40 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde 55 Minuten
Portionen: 3 Personen
Kalorien: 214kcal
Autor: Nadine Wester-Ebbinghaus

Zutaten

  • 200 Gramm Vollkorn Basmati
  • 2 Stück Tomaten groß
  • 200 Gramm schwarze Bohnen oder Azukibohnen
  • 140 Gramm Zuckermais Dose
  • 200 Gramm Gemüsepaprika grün
  • 6 Stück Kirschtomaten
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Stück Zwiebel
  • 0,5 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer
  • 1 TL Öl Pflanzenöl
  • 150 gramm veganer Käse

Zubereitung

  • Die Bohnen wenn sie getrocknet sind - den Abend vorher in Wasser einlegen.
  • Die Bohnen und den Reis nach Packungsanleitung kochen.
  • Inzwischen die Paprika in dünne Streifen und die Rispentomaten in Scheiben schneiden.
  • Die Zwiebeln würfeln und in einer kleinen Pfanne mit etwas Öl anbraten - zum Schluss noch den Knoblauch hinzupressen.
  • Wenn die Bohnen und der Reis fertig gekocht sind, alles in eine Auflaufform schichten.

    von unten nach oben geschichtet
    - Bohnen, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen
    - die Hälfte der Paprikastreifen 
    - die Hälfte der Tomatenscheiben - ggf. etwas salzen
    - Reis, mit Kümmel, und der Zwiebelmischung würzen
    - die zweite Hälfte Paprikastreifen
    - die zweite Hälfte Tomaten und zusätzlich die Cherrytomaten
    - Käse
  • den Auflauf im Ofen bei 170 Grad ca. 15 Minuten überbacken
Hast du das Rezept probiert?Verlink mich @pflanzenpower_held.in oder nutze #glow_rezept!

Nährwerte für ganzes Rezept

Calories: 214kcalCarbohydrates: 34gProtein: 6gFat: 5gSaturated Fat: 3gSodium: 3mgFiber: 6gSugar: 5gVitamin A: 625IUVitamin C: 46.3mgCalcium: 89mgIron: 3.1mg

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Inhalt

Starte durch, mit deinen drei pflanzenpower Ernährungstagen!

Ich freue mich auf dich 🧡

Letzte Rezepte

Fruchtige Kokos Mandel Hörnchen *vegan*

Es gibt wieder etwas leckeres mit einem besonderen Hefeteig. Ich bin ja absoluter Hefeteigfan und liebe es damit neues zu probieren.Diese Kokos-Mandel-Hörnchen machen sich wunderbar

gebackene Spitzkohl Blumen

Wir haben Samstag und ich habe einen großen Spitzkohl zuhause, hm was kann ich damit machen… Ich könnte ihn klein schneiden, im Topf wie immer

lauwarmer Bulgur-Salat

Salat muss erstens nicht langweilig sein und zweitens auch nicht nur mit Nudeln oder Kartoffeln gemacht werden . Kurz ein Ausflug in meine Küche:Wenn ich

Hier anmelden zu deinen drei pflanzenpower Ernährungstagen

bestätigen 

*mit der Anmeldung bestätigst du meine Datenschutzrichtlinien

Deine 30 Minuten volle Pflanzenpower

im "vegan Workspace" Dortmund​

Du hast Fragen zum Thema Ernährung
(mein Fokus liegt auf der vorwiegend pflanzenbasierten Ernährung),
willst dein Gleichgewicht erreichen, weißt aber nicht wie du es angehen, oder auch durchhalten sollst?
Oder du möchtest, ohne direkt viel Geld zu investieren, mal schauen,
ob eine Ernährungsberatung für dich das richtige ist?

Dann freue ich mich dich kennen zu lernen!

Vereinbare deinen Termin ganz einfach über das Kontaktformular
oder telefonisch.