fbpx

“scharfe” Mango-Curry Spaghetti

Mango-Curry Spaghetti, scharf, chilli, vegan

Yummy – heute gibt es „scharfe“ Mango-Curry Spaghetti.

Ich habe wieder mal in meiner kleinen Küche gewerkelt und ein neues Rezept probiert und das ist dabei rausgekommen.

Es ist wirklich so lecker geworden, dass ich direkt meinen Plan umstellen musste, damit dieses Rezept so schnell wie möglich auch dir, hier online, zur Verfügung steht.

Am Donnerstag habe ich gekocht und heute am Sonntag ist es schon da 😋.

Spaghetti finde ich wirklich immer super, um schnelle und einfache Gerichte zu kochen. Wenn ich also mal absolut keine Lust habe zu kochen oder lang in der Küche zu stehen, dann gibt’s bei uns Spaghetti oder ein OnePot-Gericht.

Donnerstag war also wiedermal so ein Tag – mein Mann kam erst gegen 19 Uhr heim und hat natürlich Hunger mitgebracht. Außerdem hatte ich auch schon richtig Kohldampf, so dass etwas schnelles her musste.

Die Idee für Spaghetti mit Mango hatte ich schon in groben Zügen beim Einkaufszettel schreiben, da wir ja nur einmal die Woche einen „groß“Einkauf machen.
Aber gerade bei so neuen Ideen schaue ich was habe ich noch im Vorrat, was haben wir gekauft und natürlich auf was haben wir Hunger.

Spaghetti mit Mango also… (was dazu kommt werden wir sehen 😉)

Als erstes dafür schon mal Wasser in einem großen Topf mit etwas Salz zum Kochen bringen.

Dann die Mango von Schale und Kern befreien und das Fruchtfleisch würfeln.
Jetzt eine große Pfanne auf den Herd stellen 1 EL Öl und 1 ½ TL Zitronensaft darin erhitzen und die Mangowürfel dazu geben.

Soweit so gut, inzwischen sollte das Nudelwasser kochen und die Spaghetti können ihr badnehmen.

Nun was passt zu Mango? Wir haben eine süße Mango und die Säure von dem Zitronensaft, dann brauchen wir noch schärfe finde ich.

Also habe ich 3 Frühlingszwiebeln und eine rote Chillischote geschnitten und zu der Mango in die Pfanne gegeben.

Die Mangosauce habe ich so lange köcheln lassen bis die Spaghetti „al dente“ gekocht waren.

Die Spaghetti abgießen – aber HALT 300-350 ml des Wassers in einer Schüssel auffangen. Darin 1 TL Gemüsebrühe unterrühren und damit die Mango ablöschen.

Nur Gemüsebrühe ist aber etwas fad also habe ich einen gehäuften TL Currypulver, einen gehäuften TL Paprikaflocken und einen gestrichenen TL Kurkuma dazu geben alles miteinander vermengt und noch einmal aufköcheln lassen.

Zuletzt dann noch die Nudeln mit dazu geben und fertig ist das Essen 😊.

15 Minuten, wenige Zutaten und dazu noch wahnsinnig lecker und frisch gekocht.

So schnell kann also die vegane und frische Küche sein.

Früher hätte ich so etwas wahrscheinlich nicht gekocht, aber dadurch, dass wir unsere Ernährung völlig auf den Kopf gestellt haben, hat sich unser Geschmack so geändert, so dass ich jetzt soooo viel mehr esse und probiere als vorher.

Es ist so ein unglaublicher Spaß jedes Mal neu in der Küche zu stehen und neues zu probieren.

Kochen und essen sollte meiner Meinung nach immer mit Freude verbunden sein, denn nur wer Spaß dabei hat, kann genießen und dem Körper etwas Gutes tun.

In dem Sinne wieder ganz viel Spaß beim nachkochen von diesen leckeren Mango-Curry Spaghetti und schreib mir gerne deine Meinung dazu, wenn du es probiert hast.

liebe Grüße

“scharfe” Mango-Curry Spaghetti

Portionen: 2 Personen
Autor: Nadine Wester-Ebbinghaus

Zutaten

  • 250 Gramm Spaghetti
  • 1 Mango
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Chili rot
  • 1 ½ TL Zitronensaft
  • 1 EL Öl ich habe Olivenöl verwendet
  • 1 gehäufter TL Currypulver
  • 1 gehäufter TL Paprikaflocken
  • 1 gestichener TL Kurkuma
  • 1 TL Gemüsebrühe mit 300 ml Spaghettiwasser aufgießen

Zubereitung

  • Einen Topf mit Wasser und etwas Salz für die Spaghetti zum kochen bringen
  • Das Mango-Fruchtfleisch von Schale und Kern befreien und in kleine Würfel schneiden
  • Das Öl mit dem Zitronensaft in einer großen Pfanne erhitzen und die Mangowürfel dazu geben
  • Sobald das Wasser für die Spaghetti kocht, die Spaghetti rein geben und nach "al dente" kochen
  • Inzwischen die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und dann ebenfalls in die Pfanne geben und mit der Mango vermengen und alles zusammen weiter anbraten
  • Die Chili von den Kernen befreien und auch mit in die Pfanne geben
  • 300 ml des Spaghettiwassers dafür verwenden einen TL Gemüsebrühe aufzugießen
  • Die Gemüsebrühe dann in die Pfanne geben und alles gut vermengen
  • Curry, Paprikaflocken und Kurkuma dazu geben einmal aufköcheln lassen und dann zuletzt die Spaghetti mit in die Pfanne geben und alles gut miteinander vermengen
Hast du das Rezept probiert?Verlink mich @pflanzenpower_held.in oder nutze #glow_rezept!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Inhalt

Starte durch, mit deinen drei pflanzenpower Ernährungstagen!

Ich freue mich auf dich 🧡

Letzte Rezepte

Fruchtige Kokos Mandel Hörnchen *vegan*

Es gibt wieder etwas leckeres mit einem besonderen Hefeteig. Ich bin ja absoluter Hefeteigfan und liebe es damit neues zu probieren.Diese Kokos-Mandel-Hörnchen machen sich wunderbar

gebackene Spitzkohl Blumen

Wir haben Samstag und ich habe einen großen Spitzkohl zuhause, hm was kann ich damit machen… Ich könnte ihn klein schneiden, im Topf wie immer

lauwarmer Bulgur-Salat

Salat muss erstens nicht langweilig sein und zweitens auch nicht nur mit Nudeln oder Kartoffeln gemacht werden . Kurz ein Ausflug in meine Küche:Wenn ich

Hier anmelden zu deinen drei pflanzenpower Ernährungstagen

bestätigen 

*mit der Anmeldung bestätigst du meine Datenschutzrichtlinien

Deine 30 Minuten volle Pflanzenpower

im "vegan Workspace" Dortmund​

Du hast Fragen zum Thema Ernährung
(mein Fokus liegt auf der vorwiegend pflanzenbasierten Ernährung),
willst dein Gleichgewicht erreichen, weißt aber nicht wie du es angehen, oder auch durchhalten sollst?
Oder du möchtest, ohne direkt viel Geld zu investieren, mal schauen,
ob eine Ernährungsberatung für dich das richtige ist?

Dann freue ich mich dich kennen zu lernen!

Vereinbare deinen Termin ganz einfach über das Kontaktformular
oder telefonisch.