bun chay, vietnamesisch, reisnudeln, salat, zucchini, gurke, möhre

Reisen wir heute mal ins ferne Vietnam, denn da kommt unser Gericht die Bun Chay ursprünglich her.

Bun Chay ist ein Reisnudelsalat mit Erdnüssen.
Dieser Reisnudelsalat ist sehr Variabel von den enthaltenen Zutaten.

Ich habe meine erste Variante für dich eher Simpel gehalten, denn anders geht immer 😉.

Die Basis bleibt aber natürlich gleich und sind Reisnudeln. Ich verwende gerne etwas breitere Reisnudeln für solch einen Salat.

Reisnudeln gibt es übrigens mittlerweile in jedem Supermarkt zu kaufen, aber wenn du die Möglichkeit hast bei einem Asiamarkt einzukaufen, würde ich dort welche holen.

In Asiamärkten gibt es auf jeden Fall eine große Auswahl an unterschiedlichen Reisnudeln, da wird man also immer fündig.

Für unseren Bun Chai brauchen wir außerdem noch folgende weitere Zutaten:

Möhren, Gurke, Zucchini, Paprika, Romana Salat und Erdnüsse.
Nun einfach das ganze Gemüse in Streifen schneiden und schon mal beiseite stellen.

Die Nudeln mit heißem Wasser aufgießen und nach Packungsanleitung ziehen lassen, ich würde sagen höchstens 10 Minuten.

Jetzt als erstes die Nudeln abgießen und in einer Bowl anrichten. Das Gemüse nach eigenem belieben oben drauf verteilen.

Um das Gericht abzurunden fehlt noch eine Sauce und die Erdnüsse.

Wenn du schon geröstete Erdnüsse hast, kannst du einfach ein paar so darüber streuen, ansonsten schmecken sie auch besonders gut, wenn sie nochmal kurz in einer Pfanne angeröstet werden.

Für die Sauce brauchen wir folgende Zutaten:

Tahin (Sesampaste), Sojasauce, Pfeffer, Chilliflocken, etwas Wasser und nach belieben noch einen Schluck Zitronensaft.

Die Zutaten bis auf Das Wasser gut miteinander vermengen und dann nach und nach Schluckweise Wasser hinzugeben, bis die Sauce die gewünschte Konsistenz hat.

Meine Sauce ist am Ende immer ein gutes Mittelmaß zwischen cremig und flüssig 😉.

Wenn die Sauce fertig ist, nur noch über die Bun Chay geben und genießen.

Wenn du noch mehr solche Bowl Rezepte magst und dir dieses hier geschmeckt hat,

lass mir doch gerne einen Kommentar da, dann werde ich weitere solcher Rezepte hier online stellen mit unterschiedlichen Saucen und Variationen in den Zutaten.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Kochen und genießen

liebe Grüße

Bun Chay

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Arbeitszeit: 10 Minuten
Portionen: 2 Personen
Autor: Nadine Wester-Ebbinghaus

Zutaten

  • 200 Gramm Reisnudeln
  • 2 Möhren
  • ½ gelbe Paprika
  • ½ rote Paprika
  • ½ Zucchini
  • 8 Blätter Romana Salat
  • 2 Hände Erdnüsse
  • 2 EL Tahini Sesampaste
  • 2 EL Sojasauce
  • ¼ TL Pfeffer
  • ¼ TL Chilliflocken
  • Wasser bis zur gewünschten Konsistenz

Zubereitung

  • Nudeln mit heißem Wasser übergießen und nach Packungsanweisung (ca. 10 Minuten) ziehen lassen
  • Gemüse in Streifen schneiden
  • Nudeln abgießen und in eine Bowl geben
  • Gemüse nach belieben darauf anrichten

Dressing

  • Alle Zutaten außer das Wasser miteinander vermengen
  • Wasser Schluckweise dazu geben bis zur gewünschten Konsistenz
  • Das Dressing und die Erdnüsse zum Schluss über den Salat geben
Hast du das Rezept probiert?Verlink mich @nadine_glowyourlife oder nutze #glow_rezept!

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.