fbpx

Beeren-Kokos-OvernightOats

Guten Morgen 😉

Wer kennt es nicht?

Morgens früh um 6 schellt der Wecker und es muss schnell gehen. 
Fertig machen im Bad, dann schaut man auf die Uhr und “oh weia schon so spät”.

Unter dieser Situation leidet meistens das Frühstück, oder?

Bei mir war es auch lange Zeit so, dass ich  morgens aufgestanden bin 
und keine Stunde später schon in Eile war, weil ich keine Zeit mehr übrig hatte zum Frühstücken.

Ich habe mir damals gerne das Brötchen beim Bäcker geholt, denn das geht ja schnell, und kann man super mal eben zwischendurch oder auf dem Weg zur Arbeit essen. Aber ich muss dir sagen, das ist nicht die beste Alternative, um gut gestärkt in den Tag zu starten.

Das Brötchen ist vielleicht im ersten Moment eine gute Alternative, 
aber je nach dem was man sich mitnimmt, kann es auch schnell wieder abgebaut sein und man hat wieder Hunger und was kommt dann…?

Damit du nicht in dieser “Brötchenfalle” landest oder einfach rauskommst, hier eine Alternative, die keine Vorbereitung morgens benötigt und dazu deinen Körper noch länger über den Tag versorgt und satt hält.

Beeren-Kokos-OvernightOats

Ich liebe ja solche einfachen Frühstücksideen die man Abends vorbereiten kann und morgens nur mitnehmen muss.

Abends mache ich mir also ein Glas fertig und muss es morgens nur noch aus dem Kühlschrank mitnehmen.

Hier einmal eine erste Idee für solch ein “Glas voll Power“.

Zutaten

50g Haferflocken (fein Blatt)
15g Mandeln (Mandelblätter oder grobe Raspel)
10g Schokodrops (Xucker) 
3 g Bourbon Vanille 
50g Beerenmischung (TK) 
100-120 ml Kokosmilch (z.B. von Alpro)

Die Zubereitung ist ebenso einfach wie das mitnehmen später ;).

Zubereitung

Als erstes die Haferflocken mit der Vanille in das Glas füllen.
Die Haferflocken dann mit der Milch auffüllen und einmal unterrühren,
damit die Mischung direkt fester wird.
Als Topping oben drauf kommen die Schokodrops, Mandeln
und die Beerenmischung.
Ich lasse die Beeren auch meistens gefroren und gebe sie 
oben drauf, dann kann der Saft und die Flüssigkeit vom auftauen
noch in die Haferflocken fließen.
Zuletzt noch den Deckel drauf und in den Kühlschrank stellen.

Nun hast du morgens schnell und griffbereit dein Frühstück
und ich kann dir sagen, das macht auf jeden Fall satt und liefert dir die Nährstoffe, die dein Körper und dein Kopf am Morgen benötigen.

Spulen wir also mal vor 😉 6:00 am nächsten Morgen und es schellt der Wecker, du gehst dich fertig machen und ….
“ohweia schon so spät” aber du hast ja vorgesorgt 😉 –
nimm deine OvernightOats aus dem Kühlschrank (ggf. noch einen kleinen Löffel) und dann kann es los gehen.

–> so hast du sogar mehr Zeit denn du musst ja nicht beim Bäcker halten und warten ;).

Also viel Spaß beim Probieren und viel Energie für den Tag.

Komm in die  Community und sicher dir direkt deine drei pflanzenpower Ernährungstage!

bestätigen 

Beeren-Kokos-OvernightOats

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Arbeitszeit: 5 Minuten
Portionen: 1 Person
Autor: Nadine Wester-Ebbinghaus

Zutaten

  • 50 g Beerenmix TK
  • 50 g Haferflocken fein Blatt
  • 15 g Mandeln geraspelt oder Blättchen
  • 10 g Schokodrops von Xucker
  • 3 g Bourbon Vanille
  • 100-120 ml Kokosmich z.B. von Alpro

Zubereitung

  • Die Haferflocken mit der Kokosmilch und Vanille vermengen
  • Beeren, Schokodrops und Mandeln als Topping oben drauf geben.
  • Über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Hast du das Rezept probiert?Verlink mich @pflanzenpower_held.in oder nutze #glow_rezept!

gefüllte Paprika mit Quinoa und Linsen – vegan

Früher, waren bei uns zuhause, die Paprika mit Hackfleisch gefüllt – wie eine Frikadellen Masse.Heute fülle ich sie viel bunter, dadurch Nährstoffreicher und ganz ohne Tierleid. Zutaten Für diese gefüllte Paprika habe ich zwar wenige, aber wie bei der pflanzenbasierten

Weiterlesen »

Fruchtige Kokos Mandel Hörnchen *vegan*

Es gibt wieder etwas leckeres mit einem besonderen Hefeteig. Ich bin ja absoluter Hefeteigfan und liebe es damit neues zu probieren.Diese Kokos-Mandel-Hörnchen machen sich wunderbar auf dem Frühstückstisch oder auch zum Kaffee / Tee.  Übrigens direkt zu beginn ein Tipp:

Weiterlesen »

gebackene Spitzkohl Blumen

Wir haben Samstag und ich habe einen großen Spitzkohl zuhause, hm was kann ich damit machen… Ich könnte ihn klein schneiden, im Topf wie immer leicht anbraten und dann fertig garen mit den Gewürzen die ich immer verwende, oder ich

Weiterlesen »

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Inhalt

Starte durch, mit deinen drei pflanzenpower Ernährungstagen!

Ich freue mich auf dich 🧡

Letzte Rezepte

Fruchtige Kokos Mandel Hörnchen *vegan*

Es gibt wieder etwas leckeres mit einem besonderen Hefeteig. Ich bin ja absoluter Hefeteigfan und liebe es damit neues zu probieren.Diese Kokos-Mandel-Hörnchen machen sich wunderbar

gebackene Spitzkohl Blumen

Wir haben Samstag und ich habe einen großen Spitzkohl zuhause, hm was kann ich damit machen… Ich könnte ihn klein schneiden, im Topf wie immer

lauwarmer Bulgur-Salat

Salat muss erstens nicht langweilig sein und zweitens auch nicht nur mit Nudeln oder Kartoffeln gemacht werden . Kurz ein Ausflug in meine Küche:Wenn ich

Hier anmelden zu deinen drei pflanzenpower Ernährungstagen

bestätigen 

*mit der Anmeldung bestätigst du meine Datenschutzrichtlinien

Deine 30 Minuten volle Pflanzenpower

im "vegan Workspace" Dortmund​

Du hast Fragen zum Thema Ernährung
(mein Fokus liegt auf der vorwiegend pflanzenbasierten Ernährung),
willst dein Gleichgewicht erreichen, weißt aber nicht wie du es angehen, oder auch durchhalten sollst?
Oder du möchtest, ohne direkt viel Geld zu investieren, mal schauen,
ob eine Ernährungsberatung für dich das richtige ist?

Dann freue ich mich dich kennen zu lernen!

Vereinbare deinen Termin ganz einfach über das Kontaktformular
oder telefonisch.