fbpx
jod

Wofür ist Jod im Körper zuständig:

Jod ist essentiell für unsere Schilddrüse.

Vorkommen:

Jod ist in verschiedenen Algen enthalten, so wie in Jodsalz zugesetzt.
Einige Algen mit einem höheren Jod Gehalt sind unter anderem Nori, Kombu und Wakame.
Doch bei Algen sotte man immer darauf achten, da hohe Schwankungen möglich sind. 

Zufuhrempfehlungen pro Tag nach DGE:

Mikrogramm pro TagAlter
100-140 MikrogrammKinder 1 bis 10 Jahre
180 MikrogrammKinder 10 bis 13 Jahre
200 MikrogrammKinder ab 13 und Erwachsene

mögliche Mangelsymptome:

Jodmangel kann je nach länge und Ausprägung unterschiedliche Auswirkungen haben.
Als erstes tritt eine Verminderung der Schilddrüsenhormone T3 und T4 im Blut ein.
Dadurch reagiert der Körper mit Zellwachstum und so wird die Schilddrüse mit der Zeit größer.
Auf lange Sicht eines Jodmangels kann eine Schilddrüsenunterfunktion eintreten.
Typische Symptome dessen sind unter anderem eine Gewichtszunahme, verzögerte Verdauungsleistung, vermehrtes Kälteempfinden, trockene Haut und Konzentrationsschwäche.

Jodmangel ist außerdem eine häufige Ursache von “Kropf” = stark vergrößerte Schilddrüse.

Du willst mehr Wissen ⇩

Starte durch, mit deinen drei pflanzenpower Ernährungstagen!

Ich freue mich auf dich 🧡

Hier anmelden zu deinen drei pflanzenpower Ernährungstagen

bestätigen 

*mit der Anmeldung bestätigst du meine Datenschutzrichtlinien

Deine 30 Minuten volle Pflanzenpower

im "vegan Workspace" Dortmund​

Du hast Fragen zum Thema Ernährung
(mein Fokus liegt auf der vorwiegend pflanzenbasierten Ernährung),
willst dein Gleichgewicht erreichen, weißt aber nicht wie du es angehen, oder auch durchhalten sollst?
Oder du möchtest, ohne direkt viel Geld zu investieren, mal schauen,
ob eine Ernährungsberatung für dich das richtige ist?

Dann freue ich mich dich kennen zu lernen!

Vereinbare deinen Termin ganz einfach über das Kontaktformular
oder telefonisch.