fbpx

Gemüsechips

Du sitzt Abends auf der Couch und hast wieder mal Appetit auf etwas Knuspriges zum Snacken? Es soll jedoch nicht nur irgendetwas sein, sondern am liebsten “gesund” und pflanzenbasiert.

Dann habe ich für dich eine Idee und zwar Gemüsechips.
Diese Chips sind eine klasse Alternative zu gekauften und frittierten Chips aus dem Supermarkt. 
Auch wenn die Backzeit etwas länger dauert, lohnt es sich. Alleine die Zeit, die du für den Einkauf im Supermarkt brauchst um z.B. Chips zu kaufen, kannst du nun doch  besser damit verbringen selber welche zu backen oder?

Zutaten

  • 1 Stück Süßkartoffel (oder anderes Gemüse nach Wahl)
  • 2 EL Rapsöl (oder ein anderes Pflanzenöl)

Die Gewürze habe ich extra ohne Mengengangaben aufgeschrieben, damit du sie nach deinem eigenen Geschmack würzen kannst.

  • Salz 
  • Pfeffer 
  • Kräutermischung 
  • Paprikaflakes (optional)
  • Chilliflocken (optional)

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 160°C (Umluft) vorheizen
  2. Das Gemüse putzen und in dünne Scheiben schneiden oder mit einer Reibe dünn schneiden. (Je dünner die Scheiben, desto knuspriger werden die Chips)
  3. Die Gemüsescheiben in eine Schüssel geben und mit Öl und Gewürzen vermengen, so dass jede Scheibe bedeckt ist.
  4. Die Scheiben auf ein mit Backpapier / einer Backmatte bedecktes Backblech legen – darauf achten, das die Scheiben nicht überlappen.
  5. Das Gemüse in den Ofen schieben und zwischendurch den Ofen immer mal wieder öffnen damit die Feuchtigkeit entweichen kann und die Chips kross werden.
  6. Die Chips brauchen zwischen 40-50 Minuten, ich rate aber immer wieder rein zu schauen, denn zwischen kross und verbrannt liegen nicht viele Minuten 😉. Du kannst auch nach ca. 30 Minuten mal die Grillfunktion einschalten, dann solltest du aber dabei stehen bleiben, so werden sie noch krosser.

Folge mir auf Instagram

für viele weitere Tipps und Infos zur pflanzenbasierten Ernährung. Komm in dein GleichGEWICHT und fühle dich endlich wieder wohl in deinem Körper.

Inhalt

Starte durch, mit deinen drei pflanzenpower Ernährungstagen!

Ich freue mich auf dich 🧡

Letzte Rezepte

Fruchtige Kokos Mandel Hörnchen *vegan*

Es gibt wieder etwas leckeres mit einem besonderen Hefeteig. Ich bin ja absoluter Hefeteigfan und liebe es damit neues zu probieren.Diese Kokos-Mandel-Hörnchen machen sich wunderbar

gebackene Spitzkohl Blumen

Wir haben Samstag und ich habe einen großen Spitzkohl zuhause, hm was kann ich damit machen… Ich könnte ihn klein schneiden, im Topf wie immer

lauwarmer Bulgur-Salat

Salat muss erstens nicht langweilig sein und zweitens auch nicht nur mit Nudeln oder Kartoffeln gemacht werden . Kurz ein Ausflug in meine Küche:Wenn ich

Hier anmelden zu deinen drei pflanzenpower Ernährungstagen

bestätigen 

*mit der Anmeldung bestätigst du meine Datenschutzrichtlinien

Deine 30 Minuten volle Pflanzenpower

im "vegan Workspace" Dortmund​

Du hast Fragen zum Thema Ernährung
(mein Fokus liegt auf der vorwiegend pflanzenbasierten Ernährung),
willst dein Gleichgewicht erreichen, weißt aber nicht wie du es angehen, oder auch durchhalten sollst?
Oder du möchtest, ohne direkt viel Geld zu investieren, mal schauen,
ob eine Ernährungsberatung für dich das richtige ist?

Dann freue ich mich dich kennen zu lernen!

Vereinbare deinen Termin ganz einfach über das Kontaktformular
oder telefonisch.