Go Back
+ servings

Rustikales-Kräuterbaguette

Dieses Baguette ist schnell gemacht und lecker würzig. Eine super Beilage bei einem gemütlichen Grillabend, mit einem leckeren Dip dazu kann nichts mehr schief gehen.
0 von 0 Bewertungen
Drucken Pinterest
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
gehen / backen: 1 Stunde
Arbeitszeit: 1 Stunde 10 Minuten
Portionen: 2 Baguettes
Autor: Nadine Wester-Ebbinghaus

Zutaten

  • 300 Gramm Dinkelvollkornmehl 
  • 200 Gramm Weizenmehl 
  • 1 Würfel Hefe 
  • 200-250 ml Wasser 
  • 1 TL Zucker 
  • 1 EL Olivenöl 
  • 1 TL Kurkuma 
  • 2 TL Paprikaflakes 
  • ½ TL Pfeffer (frisch gemahlen) 
  • 1 TL Basilikum (getrocknet) 
  • 1 TL Salz 
  • 10-15 Stück Oliven  optional 
  • 5-10 Stück getrocknete Tomaten  optional 

Zubereitung

  • Beide Mehlsorten in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken
  • In diese Mulde die Hefe bröseln und den Zucker dazu geben 
  • Ca. 50-100ml warmes Wasser darüber geben und 10 Minuten gehen lassen. 
  • Beginnen den Teig zu kneten und nach und nach alle anderen Zutaten hinzu geben—Wasser immer nach und nach hinzu gießen, bis der Teig nicht mehr bröselig ist. (Nicht zu viel Wasser - der Teig sollte nicht zu sehr an den Händen kleben wenn du ihn knetest)
  • Wenn du Oliven oder getrocknete Tomaten in dein Baguette kneten magst, vorher in kleine Stücke schneiden, damit es sich gut im ganzen Teig verteilt.
  • Den fertigen Teig an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen und mit einem dünnen Tuch abdecken.Ich lege gerne ein Körnerkissen unter die Schüssel dann geht der Teig gut auf.
  • Nach dem der Teig mindestens doppelt so groß ist noch einmal kurz kneten und 2 Baguettes formen.Dafür einfach insgesamt 4 Stränge rollen und jeweils 2 ineinander verdrehen.
  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und sobald er heiß ist die Baguettes ca. 15—18 Minuten backen (je nachdem wie dunkel du sie magst).
Hast du das Rezept probiert?verlinke mich @nadine_glowyourlife oder nutze #glow_rezept!